Datenschutzerklärung

Zum Ausdrucken oder Abspeichern als PDF anzeigen

Personenbezogene Daten
Die (Arbeitsgemeinschaft für bundesweite Zahnarztvermittlung (AgbZ) erhebt, verarbeitet und nutzt die bei der Online-Bestellung in der jeweiligen Eingabemaske abgefragten und durch den Kunden angegebenen personenbezogenen Daten der Kunden. Datenschutz und Datensicherheit sind für die AGBZ besonders wichtig, daher wird die AGBZ alle im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergreifen, um die personenbezogenen Daten der Kunden zu schützen. Die AGBZ wird die vom Kunden bereitgestellten personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen erheben, verarbeiten oder nutzen.

Im Rahmen der Nutzung des Online-Bestellungssystems erklärt jeder Kunde sein Einverständnis dahingehend, dass die AGBZ entsprechend dieser Datenschutzerklärung personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Datenerhebung und -verwendung
Die vom Kunden erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten wird AGBZ ausschließlich zu Zwecken der Vertragsabwicklung verwenden. Personenbezogene Daten der Kunden wird die AGBZ nicht an Dritte zum Zwecke von Werbung, Marketing oder ähnlichem übermitteln, es sei denn, der Kunde hat hierzu ausdrücklich gesondert eingewilligt.
Gespeichert werden: Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs, die aufgerufene Seite bzw. der Name der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge und die Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.
Diese Daten werden nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt. Die Auswertung dient allein der statistischen Aufbereitung und Verbesserung unseres Internet-Angebots. Eine dauerhafte Speicherung ist ausgeschlossen.
Ihre Daten werden ausschließlich von uns verwendet. Eine Weitergabe außerhalb der in dieser Erklärung genannten Inhalte an Dritte erfolgt nicht.

Daten-Erhebung durch Nutzung von Google-Analytics
Unsere Webseite benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst, der Google inc. GoogleAnalytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google
https://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information
Google benutzt dafür das DoubleClick DART-Cookie.
Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die
Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google
aufrufen.
Dabei werden keinerlei unmittelbare persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.
Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu übernehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Internet-Browsers.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem FacebookLogo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die FacebookPlugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://dede.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Datenlöschung
Die Löschung der personenbezogenen Daten eines Kunden erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Die AGBZ wird personenbezogene Daten löschen, wenn der Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung entfallen ist.

Rechte des Kunden
Der Kunde kann jederzeit über die bei der AGBZ gespeicherten personenbezogenen Daten zu seiner Person unentgeltlich Auskunft verlangen und von seinem Recht auf Berichtigung dieser Daten Gebrauch machen. Darüber hinaus kann der Kunde seine personenbezogenen Daten löschen lassen. Die Datenlöschung erfolgt jedoch nur insoweit, als dass die AGBZ diese Daten nicht weiterhin zur Abwicklung vertraglicher Ansprüche oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsvorschriften benötigt. In diesen Fällen werden die personenbezogenen Daten gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsvorschriften gelöscht.

Widerspruchsrecht
Der Kunde kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten widersprechen. Der Widerspruch ist schriftlich, per Brief, E-Mail oder Fax an die AGBZ zu richten (siehe dazu Formular „Widerspruchsbelehrung“ mit Formular). Hat der Kunde der Datenverarbeitung oder Datennutzung widersprochen, werden seine personenbezogenen Daten gelöscht. Ist eine Datenlöschung wegen gesetzlicher oder anderweitiger vertraglicher Aufbewahrungsvorschriften nicht möglich, werden die personenbezogenen Daten gesperrt.

Sicherheit
Die AGBZ hat technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten von Kunden vor Verlust, zufälliger Zerstörung, unbefugter Veränderung sowie unberechtigtem Zugriff geschützt sind. Sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen werden durch AGBZ fortlaufend geprüft und bei Bedarf verbessert, um jederzeit ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten zu können.

Fragen und Auskünfte
Für Fragen und Auskünften oder zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an



info@AgbZ.de


Auf Grund der stetigen Weiterentwicklung unseres Angebots ist es notwendig die Datenschutzbestimmungen in unregelmäßigen Abständen zu überarbeiten. Über Neuerungen können Sie sich jederzeit auf diesen Seiten informieren.

(Stand: November 2015)

Zum Ausdrucken oder Abspeichern als PDF anzeigen

Top